TM

CDU Höchst: Gedanken zum Vandalismus im Märchenwald

Es war einmal, vor nicht allzu langer Zeit – genau genommen im Dezember 2017, da setzte sich die CDU Höchst für eine Videoüberwachung öffentlicher Plätze in Höchst ein. Hintergrund dessen waren die aus unserer Sicht steigende Kriminalitätsrate sowie die Zunahme von Ordnungswidrigkeiten. Damals wurde uns seitens der SPD gesagt, wir hätten kein Kriminalitätsproblem. Der Bürgermeister …

CDU Höchst: Gedanken zum Vandalismus im Märchenwald Weiterlesen »

Ausgrabungsstätte oder Bau-Stop?

Die Gerüchteküche brodelt in Hassenroth! Wurden unter der baufälligen Friedhofstreppe etwa historische Funde gemacht? Immerhin ist die Villa Haselburg nicht weit entfernt. Bereits am Eingangstor weisen 2 Warnbarken auf eine Baustelle auf dem Hassenröther Friedhof hin. Der Weg vom alten Friedhofgelände Richtung Einsegnungshalle ist verschwunden und einer Baugrube gewichen. Auf unsere Frage, wie man denn …

Ausgrabungsstätte oder Bau-Stop? Weiterlesen »

Interessanter Leserbrief zu den Beißvorfällen in Hassenroth

Interessanter Leserbrief zu dem Thema. Hassenrother Bevölkerung wegen wiederholter Beißvorfälle stark besorgt Gefährdung nachweislich lange bekannt – Abhilfe bis heute nicht erfolgt Zur Ergänzung und Objektivierung der Berichterstattung des Mümlingboten vom 30. Juni und 06. Juli 2018 soll an dieser Stelle dargelegt werden, wann die Beißvorfälle in Hassenroth stattgefunden haben und welche Schritte daraufhin unternommen …

Interessanter Leserbrief zu den Beißvorfällen in Hassenroth Weiterlesen »

CDU Höchst nimmt Stellung zur Stellungnahme des Bürgermeisters vom 06. Juli 2018 – ein kleiner Ausflug in das Themenfeld Demokratie

Auch in der heutigen Zeit scheint es sinnvoll, einige wichtige Grundsätze noch einmal zu wiederholen und zu verinnerlichen. Art. 5 Abs. 1 Satz 2 Variante 1 unseres Grundgesetzes garantiert die Pressefreiheit. Dies bedeutet konkret, die Freiheit, vor allem in öffentlich zugänglichen Medien Meinungen kundzugeben und Berichterstattung zu betreiben. Grundrechte? Die können doch normalerweise nur von …

CDU Höchst nimmt Stellung zur Stellungnahme des Bürgermeisters vom 06. Juli 2018 – ein kleiner Ausflug in das Themenfeld Demokratie Weiterlesen »

CDU Höchst kritisiert die zunehmende Verunreinigung von Wegen und Plätzen durch Müll 

Schon Anfang des Jahres haben wir auf das zunehmende Müllproblem hingewiesen. Am Montmelianer Platz, an Bushaltestellen, am Bahnhof. Überall sehen sie das gleiche Bild: Überfüllte Mülleimer, daneben ein zusätzlicher Müllhaufen. Das ist höchst unerfreulich , und nicht  akzeptabel! Im Rahmen unseres Antrags zur Kameraüberwachung einiger Höchster „Brennpunkte“, an denen es in letzter Zeit häufiger auch …

CDU Höchst kritisiert die zunehmende Verunreinigung von Wegen und Plätzen durch Müll  Weiterlesen »

CDU Höchst informiert zum Thema Jugendsozialarbeit: Gespräche mit AWO und JWO

Zum Jahreswechsel 2016/2017 hat sich die Gemeindevertretung unserem Anstoß und Vorschlag zur Einrichtung einer Jugendsozialarbeit angeschlossen. Fraktionsübergreifend wurde ein Arbeitskreis eingerichtet, in dem ein gemeinsames Konzept erarbeitet wurde, das es noch immer seitens des Gemeindevorstands umzusetzen gilt. In der letzten Sitzung der Gemeindevertretung haben wir nun einen Fortschritt erzielt. In Kürze werden Verhandlungen mit der …

CDU Höchst informiert zum Thema Jugendsozialarbeit: Gespräche mit AWO und JWO Weiterlesen »

CDU Höchst kritisiert: Keine Maßnahmen gegen aggressiven, freilaufenden Hund in Hassenroth?

Seit Januar 2017 ist der Gemeindeverwaltung bereits bekannt, dass in Hassenroth ein aggressiver, schwarzer Hund unterwegs ist, der sowohl andere Hunde  und bisher auch einen Menschen angegriffen hat. Eine Anzeige und mehrere Meldungen von betroffenen Hundebesitzern liegen der Gemeinde vor. Reaktion der Verwaltung und insbesondere des Bürgermeisters, kürzlich auch auf Anfrage eines Gemeindevertreters: Man warte …

CDU Höchst kritisiert: Keine Maßnahmen gegen aggressiven, freilaufenden Hund in Hassenroth? Weiterlesen »

CDU Höchst informiert: Pflegeheim am See

2015 beschloss die Gemeindevertretung,  Fa. Konzeptbau aus Bayreuth ein Kaufangebot über das große Höchster Grundstück am See zu unterbreiten. Ziel des Angebots: Der Bau und Betrieb eines Pflegeheims sowie drei Wohnserviceeinheiten zur Unterstützung unserer Seniorinnen und Senioren sowie deren Angehörigen. 30 Monate hat sich die Gemeinde an dieses Angebot gebunden und zum Zwecke der Realisierung …

CDU Höchst informiert: Pflegeheim am See Weiterlesen »

CDU Antrag zur Erstellung eines Spielplatzkonzepts mit eingeplantem Großspielplatz

Wasserspielplätze, Abenteuerspielplätze, generationsübergreifende Begegnungsstätten und Spielgeräte, die das motorische Feingefühl ausbilden und auch im Alter erhalten können. Viele Gemeinden, darunter auch zahlreiche in Hessen haben Spielplatzkonzepte erarbeitet, in denen das alles vorhanden ist. Wir als CDU Fraktion sagen – das können wir auch. Um mit der ganzen Familie einen schönen Tag im Park oder auf …

CDU Antrag zur Erstellung eines Spielplatzkonzepts mit eingeplantem Großspielplatz Weiterlesen »

CDU – Antrag zur Überprüfung des Gesamtvolumens zur Befreiung von KiTa-Gebühren angenommen

Am besten nimmt man das Populismusgerücht gleich vorweg – nein, wir wollen nicht von jetzt auf gleich eine Befreiung von sämtlichen Gebühren, die im Zusammenhang mit der KiTa-Betreuung stehen.   Grundsätzlich begrüßen wir zwar die Befreiung von Gebühren für Kinder Ü3 für täglich 6 Stunden durch die CDU-geführte hessische Landesregierung. Wir möchten aber auch feststellen, …

CDU – Antrag zur Überprüfung des Gesamtvolumens zur Befreiung von KiTa-Gebühren angenommen Weiterlesen »