CDU – Antrag zur Überprüfung des Gesamtvolumens zur Befreiung von KiTa-Gebühren angenommen

Am besten nimmt man das Populismusgerücht gleich vorweg – nein, wir wollen nicht von jetzt auf gleich eine Befreiung von sämtlichen Gebühren, die im Zusammenhang mit der KiTa-Betreuung stehen.  

Grundsätzlich begrüßen wir zwar die Befreiung von Gebühren für Kinder Ü3 für täglich 6 Stunden durch die CDU-geführte hessische Landesregierung. Wir möchten aber auch feststellen, dass wir ein sehr hohen Standard für die Unterbringung von Kindern in Tageseinrichtungen in Höchst vorhalten und das wir diesen Standard auch auf lange Sicht beibehalten wollen. Diese Standards sind mit Kosten verbunden. Kosten, die irgendjemand tragen muss, denn Kosten lösen sich nicht in Luft auf, Kosten werden in der Regel umverteilt. Hingegen stehen für uns, entgegen des Berichts im Odenwälder Echo, keinerlei Erhöhungen von Gebühren oder Steuern im Raum.  Continue reading „CDU – Antrag zur Überprüfung des Gesamtvolumens zur Befreiung von KiTa-Gebühren angenommen“

CDU Antrag zum Bau eines Feuerwehrhauses Höchst-West

Wir als CDU Fraktion befürworten seit Jahren als einzige Fraktion durchgängig den Bau eines gemeinsamen Feuerwehrhauses für die Freiwillige Feuerwehr Höchst-West.
Die entsprechenden Anträge wurden, auch erneut in der vergangenen Haushaltssitzung am 29. Januar 2018, gestellt und mussten leider ebenfalls erneut aufgrund fehlender Mehrheiten zurückgestellt werden. Für die Mehrheit des Hauses haben andere Projekte, wie etwa das Dorfgemeinschaftshaus Pfirschbach dieses Jahr Priorität. Wir unterstützen auch dieses Anliegen ganz klar- inwiefern das Projekt DGH in einer falschen Art und Weise angegangen wird, hat unsere stellvertretende Fraktionsvorsitzende Catherina Singer in ihrer Haushaltsrede jedoch ebenso deutlich zum Ausdruck gebracht.

Continue reading „CDU Antrag zum Bau eines Feuerwehrhauses Höchst-West“